Universitätsportzentrum Klagenfurt in Zusammenarbeit mit Heinz Isler

Die Universität wurde vom Architekten Roland Rainer als „Universität im Grünen“ konzipiert, als flach angelegter Bau, der in der Weite der Landschaft ausläuft. Um dieses Konzept weiterzuführen, ist eine Architektur notwendig, die sich „aus der Ebene heraus und wieder in die Ebene hinein“ erstreckt.

Dünnwandige Schalenkonstruktionen sind die effizientesten Tragwerke.
Die Konstruktion ist dabei Klimahülle und Raumabschluss in einem und muss nicht nachbehandelt werden.
Date

2003

Category

Wettbewerbe, Ökologisch bauen