Bank Austria Unicredit Headquater

Die Verbindung von zeitgemäßem Städtebau und dem CSR (cooperate social responsibility) der Bank, sowie die Einbindung des Naturraums, bilden die Leitidee dieses Entwurfs.

Vom Augarten über Nestors Garten bis hin zum grünen Prater entsteht ein Gebiet mit hohem Erholungswert. Die offene Bebauung erzeugt Freiräume.

Jeder Quadratmeter Bürofläche profitiert von Nestors Garten. Jeder Baukörper des Bankquartiers hat einen räumlichen Bezug zur Mitte.
Die Mitte ist ein witterungsgeschützter öffentlicher Raum, der durch das Veranstaltungszentrum gebildet wird.

Standortbildung ist ein Prozess. Nestors Garten soll einen programmatischen Zusammenhang mit Kunst und Kultur schaffen. In einer Zeit der sozialen Netzwerke gewinnt auch ein Ort, der die Qualität eines Treffpunktes hat, wieder mehr an Bedeutung.

Date

2011

Category

Wettbewerbe